Alvarez vs Khan: Wer gewinnt den Mittelgewicht-WBC-Titel?

khan-alvarezAm 7. Mai bestreitet der gebürtige Iraner Amir Khan in der T-Mobile-Arena in Las Vegas seinen ersten großen Fight. Eigentlich hatte er dafür auf Floyd Mayweather oder Manny Pacquiao als Gegner gehofft. Nun trifft er auf den Mexikaner Saul Alvarez. Für Khan wird das definitiv der schwerste Fight seiner Karriere. Bei den Buchmachern geht der Mexikaner auch als Favorit in den Kampf.

Für den Fight übersprang Khan zwei Gewichtsklassen. Jetzt kann er es mit Alvarez aufnehmen. Dieser verlor in seiner Karriere erst einen Kampf und das gegen Mayweather. Die meisten Box-Experten sind sich sicher, dass Khan sich mit dem Gegner übernommen hat. Der Engländer Khan hat bisher 34 Profikämpfe bestritten. Er gewann 31 und beendete drei Kämpfe mit einem Unentschieden.

Khan hat einen leichten Reichweiten-Vorteil. Zudem hat er seine letzten 3 Kämpfe gegen lateinamerikanische Boxer gewonnen. Gegen Marcos Maidana und Julio Cruz verteilte der Brite jeweils über 600 Schläge. Zudem ist er gut in Form. Zuletzt gewann er seine Kämpfe gegen Carlos Molina, Luiz Collazo, Devon Alexander und Chris Algieri.

Khan hofft auf die Sensation: „Ich glaube er hat eine Menge Probleme gegen Jungs, die sich gut bewegen und eine hohe Geschwindigkeit haben.“ Auch Oscar de la Hoya, der als Promoter für Alvarez arbeitet, freut sich auf den Fight: „Es ist ein klassischer Kampf zwischen 2 Stilarten: Die Power von Alvarez gegen die Geschwindigkeit von Khan. Und Khan erinnert sich an den Sieg von Manny Pacquiao gegen mich oder den Kampf zwischen Sugar Ray Leonard gegen Marvin Hagler. In Wahrheit besiegt Geschwindigkeit normalerweise immer die Power.“

Auch für Betsafe ist der Mexikaner mit einer Quote von 1.20 klarer Favorit. Für einen Sieg von Khan gibt es eine 4.75.

Quoten zum Fight „Saul Canelo Alvarez – Amir Khan“ bei Betsafe: 1.20 – 24.00 – 4.75


Schreibe einen Kommentar