Watzke vs. Tuchel: Buchmacher mybet rechnet mit Verbleib des BVB-Trainers

Wettanbieter mybet: Tuchel bleibt beim BVB! Buchmacher bieten Quoten auf das BVB-Theater an!

Seit dem Interview von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke mit der Funke-Mediengruppe hängt der Haussegen in Dortmund schief. Streitpunkt war der schnelle Nachholtermin des Champions League Viertelfinal-Hinspiels gegen den AS Monaco nach dem Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus. Tuchel hatte Watzke dafür attackiert und ihn neben der UEFA dafür verantwortlich gemacht, dass seine Mannschaft so schnell wieder auf dem Platz stehen musste. Dabei stand aber auch der Präsident Dr. Rauball hinter der Entscheidung. Nun wurde Tuchel von Watzke im Interview kritisiert. Es habe einen klaren Dissens“ bezüglich der Neuansetzung des Champions League Viertelfinales zwischen Tuchel und Joachim Watzke gegeben.

Kommunikation und Vertrauen zwischen dem Trainer und der Vereinsführung haben starken Schaden genommen. Tuchels Vertrag läuft noch bis 2018. Doch angesichts der aktuellen Stimmungslage scheint es sehr fraglich, ob Tuchel den BVB in die nächste Saison führt. Mit der Aussage kurz vor dem wichtigen Spiel gegen die TSG Hoffenheim am 32. Spieltag wollte Watzke seinem Trainer wohl ein Ultimatum stellen. Entweder Tuchel geht zurück ins Glied und unterlässt mediale und sportliche Alleingänge oder die Vereinsführung schaut sich nach einem neuen Trainer um.

Aber vielleicht bleibt Tuchel doch? Die Quotenexperten von mybet haben ab sofort eine Wette auf Thomas Tuchel und den BVB im Programm – die Quoten geben die Einschätzung der Buchmacher über die berufliche Zukunft des Dortmunder Trainers wieder.

Unter www.mybet.com kann also wie folgt gewettet werden:

Ist Tuchel in der kommenden Saison noch BVB-Trainer?

Die Quote für JA liegt bei 1.75, die Quote für NEIN liegt bei 1.95.

Das bedeutet, die Buchmacher erwarten eher einen Verbleib Tuchels in Dortmund. Manch ein Fan wird’s gerne hören – manch einen Funktionär wird’s möglicherweise ärgern.