Wettenvolumen auf Mayweather vs. McGregor größer als Super Bowl – Quoten auf UFC-Champ sinken

Am 26. August ist es soweit: Box-Legende Floyd Mayweather Jr. steigt gegen MMA-Superstar und UFC-Aushängeschild Conor McGregor in den Ring. Für die Buchmacher wird der Fight ein Fest, obwohl Box-Weltmeister Mayweather als großer Favorit ins Rennen geht. Die US-Wettanbieter rechnen damit, dass die Wettmärkte auf diesen Kampf größer werden, als die Super Bowls. Zudem sinken die Quoten auf den Außenseiter McGregor.

Im Rahmen einer sogenannten „World Tour“ machten Mayweather und McGregor in der vergangenen Woche in Los Angeles, Toronto, New York und London Werbung für ihren „Milliarden-Kampf“. Bei diesen Terminen werden hauptsächlich wüste Beleidigungen ausgetauscht. McGregor bewies seine Schlagfertigkeit und darf sich nach der Tour als Sieger fühlen.

Bei den Buchmachern bleibt der UFC-Fighter der Außenseiter. Die beide messen sich ja in einem reinen Box-Kampf. Trotzdem wetten die Fans wie verrückt auf den Fight. Kevin Bradley, Manager des Buchmachers Bovada, erwartet, dass mehr Geld auf Mayweather vs. McGregor gesetzt wird, als auf den Super Bowl. Normalerweise ist der Super Bowl immer das jährliche Highlight für die US-Buchmacher. Die mündlichen Schlagabtäusche der World Tour heizten das Wett-Fieber noch weiter an.

Die Wetter setzen die Mehrzahl des Geldes auf den Außenseiter. Zu Beginn standen die Quoten auf McGregor noch sehr hoch. Mit den zahlreichen Wetten auf den Iren fielen die Quoten im Laufe der Zeit dann natürlich. Die Buchmacher hoffen auf den Favoriten. Nur dann gibt es einen erfolgreichen Tag für die Wettanbieter. Auf einen Sieg von McGregor gibt es aktuell bei Bovada eine +350. Zu Beginn lag der MMA-Fighter schon bei +950. Zudem gibt es inzwischen auch Prop Bets:

Wird Conor McGregor im Kampf einen Kick ansetzen?
Yes +1100 (11/1)
No -6500 (1/65)

Gibt es einen Punktabzug?
Yes +350 (7/2)
No -600 (1/6)

Wird Floyd Mayweather Jr. ausgeknockt?
Yes +350 (7/2)
No -600 (1/6)

Wird Conor McGregor ausgeknockt?
Yes -300 (1/3)
No +200 (2/1)

Geht der Kampf über die ganze Distanz?
Yes +160 (16/10)
No -230 (10/23)

Wie fällt die Entscheidung über den Sieg?
Mayweather Jr. by KO, TKO or DQ (2/3)
Mayweather Jr. by Decision or Technical Decision (5/2)
McGregor by KO, TKO or DQ (4/1)
McGregor by Decision or Technical Decision (10/1)
Draw or Technical Draw (50/1)

Experten geben McGregor (Spitzname „The Notorious“) nicht die Spur einer Chance. Er beherrscht den Faustkampf nur mäßig. „Das ist eine totale Kirmes-Nummer und hat mit Boxen nichts zu tun“, sagte Thomas Pütz, Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer. „Das ist eine reine PR-Geschichte. Da werden Leute für dumm verkauft.“